HALLENFUSSBALL-FESTIVAL

Sie sind hier:   Startseite > Vergangenes > HFF 2013 > Zusatzturniere > U17-2-Juniorinnen

U17-2-Juniorinnen

logo-arminia

Turnier für U17-2-Juniorinnen
Samstag 12.01.2013

Dieses Turnier ist ebenfalls sehr gut besetzt.
Mit dem SSC Dodesheide/ TuS Haste kommt gar ein Bezirksligist in die Kreissporthalle.
 Die Mannschaft von Vorwärts Epe ist derzeit ungeschlagener Tabellenführer in der laufenden Meisterschaft mit einem Wahnsinns Torverhältnis von 81:20 Toren. Alle anderen Mannschaften spielen in Ihren Klassen in den oberen Tabbellenregionen mit und werden versuchen den beiden Topfavoriten SSC Dodesheide/ TuS Haste und Vorwärts Epe ein Bein zu stellen.

Gruppe A (1x14 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
I 09:30   DJK Arminia Ibbenbüren 1 - SV Westfalia Hopsten 5 : 1
II 09:30 TuS Recke - SG Haste/Dodesheide 0 : 6
I 10:02 SG Haste/Dodesheide - DJK Arminia Ibbenbüren 1 5 : 1
II 10:02 SV Westfalia Hopsten - TuS Recke 5 : 1
I 10:34 TuS Recke - DJK Arminia Ibbenbüren 1 0 : 4
II 10:34 SG Haste/Dodesheide - SV Westfalia Hopsten 2 : 1

 Tabelle Gruppe A

Platz Mannschaft Punkte Tore  
1. SG Haste/Dodesheide 9 13 : 2
2. DJK Arminia Ibbenbüren 1 6 10 : 6
3. SV Westfalia Hopsten 3 7 : 8
4. TuS Recke 0 1 : 15

Gruppe B

Halle Zeit Spielpaarung            
I 09:46 Vorwärts Epe - SG Voltlage 6 : 0
II 09:46 SV Teuto Riesenbeck - DJK Arminia Ibbenbüren 2 1 : 1
I 10:18 DJK Arminia Ibbenbüren 2 - Vorwärts Epe 0 : 11
II 10:18 SG Voltlage - SV Teuto Riesenbeck 2 : 1
I 10:50 SV Teuto Riesenbeck - Vorwärts Epe 2 : 5
II 10:50 DJK Arminia Ibbenbüren 2 - SG Voltlage 2 : 3

 Tabelle Gruppe B

Platz Mannschaft Punkte Tore
1. Vorwärts Epe 9 22 : 2
2. SG Voltlage
6 5 : 9
3. SV Teuto Riesenbeck 1 4 : 8
4. DJK Arminia Ibbenüren 2 1 3 : 15

Halbfinale (1x14 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
I 11:16 SG Haste/Dodesheide - SG Voltlage 4 : 2
    1. Gr. A   2. Gr. B        
II 11:16 Vorwärts Epe - DJK Arminia Ibbenbüren 1 5 : 1
    1. Gr. B   2. Gr. A        

Spiel um Platz 7 (1x14 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
I 11:32 TuS Recke - DJK Arminia Ibbenbüren 2 0 : 3
    4. Gr. A   4. Gr. B        

Spiel um Platz 5 (1x14 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
II 11:32 SV Westfalia Hopsten - SV Teuto Riesenbeck 1 : 3
    3. Gr. A   3. Gr. B        

Spiel um Platz 3 (1x14 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
II 11:48 SG Voltlage - DJK Arminia Ibbenbüren 1 5 : 3
    Verlierer HF 1   Verlierer HF 2        

Finale (2x 10 min.)

Halle Zeit Spielpaarung            
I 11:48 SG Haste/Dodesheide - Vorwärts Epe 2 : 1
    Sieger HF 1   Sieger HF 2        

Sieger U17-2-Juniorinnen  2013

SG Haste/Dodesheide

2. Platz  Vorwärts Epe

3. Platz  SG Voltlage

4. Platz  DJK Arminia Ibbenbüren 1

5. Platz  SV Teuto Riesenbeck

6. Platz  SV Westfalia Hopsten

7. Platz  DJK Arminia Ibbenbüren 2

8. Platz  TuS Recke

TuS Recke erreicht erneut das Hauptturnier

Zum vierten Mal in Folge erreichte der TuS Recke das Hauptturnier des Hallenfußball-Festivals der DJK Arminia Ibbenbüren. Im dramatischen Finale des Vorturniers bezwang der Bezirksligist am Samstagabend in der Ibbenbürener Kreissporthalle den Liga-Konkurrenten ISV mit 6:5 und spielt damit am Sonntag im Konzert der Großen mit.

Hier geht's zum Artikel vom 11.01.2019 aus der IVZ-online

Hubertus Ahmann hält Halbfinale für möglich

Arminia-Trainer zeigt sich selbstbewusst

-tm- Sensationell erreichte Ausrichter Arminia Ibbenbüren im vergangenen Jahr beim Hallenfußball-Festival den 3. Platz. Erneut ins Halbfinale zu kommen, darauf hofft DJK-Trainer Hubertus Ahmann auch für die 33. Auflage des Turniers an diesem Wochenende.

Hier geht's zum Artikel vom 10.01.2019 aus der IVZ-online

Arminia will Vorjahrs-Leistung beim Hallenfestival wiederholen

RW Oberhausen als Pokalverteidiger am Start

-da- Hochklassiger Hallenfußball ist wieder zu erwarten, wenn am Sonntag um 14 Uhr in der Ibbenbürener Kreissporthalle das 33. Hallenfußball-Festival der DJK Arminia Ibbenbüren angepfiffen wird. Als Pokalverteidiger geht der Regionalligist RW Oberhausen ins Rennen. Die Oberhausener gewannen das Finale des vergangenen Jahres gegen den damaligen Drittligisten Sportfreunde Lotte mit 5:1.

Hier geht's zum Artikel vom 09.01.2019 aus der IVZ

 

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login