HALLENFUSSBALL-FESTIVAL

Sie sind hier:   Startseite > Vergangenes > HFF 2014

HFF 2014

27. Ibbenbürener Hallenfußball-Festival

10. bis 12. Januar 2014

Kreissporthalle Ibbenbüren
 

Sieger des 27. Ibbenbürener Hallenfußball-Festival ist der

FC St. Pauli U23 

Sieger 2014

Beim Festival 2014 gewann die U23 des FC St. Pauli das Finale mit einem 5:4 Sieg im Neunmeterschießen gegen die U21 des VfL Osnabrück

 

Pokaluebergabe

 Der Vorsitzende der DJK Arminia Ibbenbüren Franz-Josef Bronswick überreicht 
den Siegerpokal an Mustafa Zazai vom FC St. Pauli

 

Torschützenkönige

Den Pokal für den Torschützenkönig teilen sich in diesem Jahr
Felix Drinkuth und Kwasi Wriedt vom FC St. Pauli.
Übergeben wurde der Pokal von Martin Reekers vom Autohaus Siemon (links)  

 

Plakat-2014

 

DJK Arminia Ibbenbüren richtete am 
11. und 12. Januar 2014 das 

27. Hallenfußball-Festival

 in der Kreissporthalle aus. 
Am Samstag standen sich 16 Mannschaften
aus dem Kreis Tecklenburg im Vorturnier gegenüber.
Nur der Sieger TuS Recke qualifizierte sich für das Hauptfeld am Sonntag. 
Dort nahmen neben Arminia vier Regionalligisten, ein Oberligist 
sowie Rapid Wiens U23 teil.

weiter zu:

DJK-Trainer: „Eine ähnliche Leistung wie im Vorjahr ist machbar“

Am Samstag startet das große DJK-Festival mit dem Vorturnier in seine mittlerweile 31. Auflage, am Sonntag ab 14 Uhr streiten sich dann acht Mannschaften um die Siegprämie und die begehrten Trophäen beim Hauptturnier.

Hier geht's zum Artikel vom 12.01.2018 aus IVZ-Online

Preußen düpieren Profis

Arminia Ibbenbüren lädt ab Freitag zum 31. Hallenfußballfestival in die Kreissporthalle ein. Vor 25 Jahren gewann Verbandsligist Lengerich gegen Zaglebie Lubin. „Das war ein Mega-Ereignis“, blickt Dirk Vietmeier zurück.

Hier geht's zum Artikel vom 12.01.2018 aus der IVZ

Ex-Profis kommen als Trainer

Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, die Vorfreude wächst, das Turnier kann beginnen. Zum 31. Hallenfußballfestival in der Kreissporthalle an diesem Wochenende steht der DJK Arminia Ibbenbüren ein echtes Mammutprogramm bevor. Von Freitagabend bis Sonntag stehen sich in insgesamt sieben Turnieren verschiedener Altersklassen 69 Mannschaften gegenüber, die um die Siegertrophäen streiten.

Hier geht's zum Artikel vom 12.01.2018 aus der IVZ

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login