Start

Plakat   Plakat

31. Ibbenbürener Hallenfußball-Festival

12. bis 14. Januar 2018

Kreissporthalle Ibbenbüren


Drei Regionalligisten, ein Oberligist, einmal Bremen-Liga und seit langem wieder einmal Niederländisches Team bildeten das Gerüst beim 31. Hallenfußball-Festivals der DJK Arminia Ibbenbüren.

 

 

Turniersieger im Jahr 2018

 

FC St. Pauli U23

 

Turniersieger FC St. Pauli 

In einem packenden Finale besiegte der FC St. Pauli die Hammer SpVg mit 6:4

Zuvor besiegte der SV Werder Bremen U21 im kleinen Finale die Mannschaft aus den Niederlanden

Jong N.E.C. Nijmegen deutlich mit 0:5.

Ergebnisse und Spielverläufe gibt es hier.

  

Torschützenkönig Loheider

 Franz-Josef Bronswick, Vorsitzender der DJK Arminia Ibbenbüren überreicht den Torjäger-Pokal an
David Loheider von der Hammer SpVg.

 

TuS Recke gewinnt Vorturnier
 
Vorturniersieger Recke
 
Vortuniersieger Pokalübergabe
Der erste Tag des Hallenfestivals ist gespielt. Es war ein Turnier mit hochklassigem Niveau vor über 500 Zuschauern in der Kreissporthalle und einem strahlenden Sieger. Der TuS Recke hat das Vorturnier am Samstag gewonnen und damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Im Finale setzten sich die TuSler mit 4:3 nach Neunmeterschießen gegen Cheruskia Laggenbeck durch. Dritter wurde der SC Preußen Lengerich durch ein 5:4 im Neunmeterschießen, nachdem die Preußen zuvor ein hochspannendes Halbfinale gegen Cheruskia Laggenbeck ebenfalls nach Neunmterschießen verloren hatten. Der TuS Recke tritt nun am Sonntag im Hauptturnier an und darf sich dann mit Fußballprofis messen.
 
Vorturnier Torjäger
Torschützenkönige wurden Maximilian Pelle (Laggenbeck) und Dominik Pieper (Recke) mit jeweils 8 Treffern.
 
Am Sonntag, 14. Januar, geht es weiter mit dem Hauptturnier und starken Mannschaften aus der Regionalliga und Oberliga. Los geht es um 14 Uhr in der Kreissporthalle.
 

 

Es treten folgende Mannschaften beim Turnier 2018 an:

 

RW Oberhausen (Regionalliga West)

 

SC Wiedenbrück (Regionalliga West)

 

FC St. Pauli U23 (Regionalliga Nord)

 

SV Werder Bremen U21 (Bremenliga)

 

Jong N.E.C. Nijmegen (Beloften Eredivisie)

 

Hammer SpVg (Oberliga Westfalen)

 

DJK Arminia Ibbenbüren (Bezirksliga)

 

Vorturniersieger 

 

Plakat